Friedegards Teufelswerk

Seyd willkommen!

Das Beste in der kalten Jahreszeit

Filed under: In eigener Sache — Oktober 30, 2012 @ 5:49 pm

Liköre selber machenNachdem wir am Wochenende auf dem Hansefest in Wesel vor Kälte geschlottert haben (Freya sei Dank, strahlte dabey die Sonne),
fiel mir wieder ein, dass wir ja seit Neuestem genau für solche Fällte etwas haben:
Wer schon immer Liköre selber machen wollte, wird bei uns fündig. Liköransätze von „Der Bauerntrunk“ (Mittlerweile neue Mischungen, in noch mehr interessanten Zusammensetzungen) in den Geschmacksrichtungen Holunder, Kräuter, Johannisbeere, Rose, Kaffee uvm., liebevoll gemischt und dekorativ verpackt. Man benötigt zusätzlich nur 1,5 Liter Korn, oder für die dunklen Liköre als Geheimtipp Maria Cron, einen ausreichend großen, verschliessbaren Behälter und fünf Wochen Zeit. Wir hatten Glück, unser Kaffeelikör war genau rechtzeitig zum ersten Frost schon fertig. Natürlich sind die Liköransätze auch ein herfürragendes Mitbringsel und Geschenk für liebe Verwandte und Nachbarn 😉

Camelot

Filed under: Alltägliches — Juni 3, 2012 @ 4:23 pm

Die Artussage, erstmals erwähnt in der Historia Regum Britanniae (Ca. 1135 n.Chr.), die Geschichte um Ehre, Freundschaft, Liebe und Verrat: Wer kennt Sie nicht? Viele Mythen kreisen um den legendären König Artus, welcher im 5. Jahrhundert dafür sorgte, dass sich das zerstrittene Brittanien wieder vereinigt.
Unzählige Werke, Moritaten, Romane und Filme drehen sich seit dem Hochmittelalter um diese Sage, welche im Laufe der Zeit immer mehr ausgeschmückt wurde.

(more…)

Rückblick: Salinenmarkt 02.07. bis 03.07.2011 in Rheine Bentlage

Filed under: Termine — Juli 29, 2011 @ 12:56 pm

Salinemarkt 2011Bevor wir nächste Woche in Brokeloh sind und ich zu garnix mehr komme, hier also wie versprochen, die Rückschau auf den Salinenmarkt der Zaunreiter 02.07. bis 03.07.2011 in Rheine.

Der Markt an der Saline Gottesgabe am Kloster Bentlage war auf jeden Fall der größte Markt der Zaunreiter im Jahre a.D. 2011. Da die Zaunreitermärkte generell keinen Eintritt kosten ist eine Schätzung immer etwas schwierig. Man kann aber guten Gewissens sagen, es kamen ca. 15000 Besucher! (more…)

Emsdettener Seenplatte 16.07.-17.07.2011

Filed under: Termine — Juli 21, 2011 @ 6:01 pm

Ja ihr lieben Leut´, ich weiß: Ich bin im Verzug. Eigentlich sollte schon lange der Rückblick auf das Salinenfest in Rheine vom 02.07.-03.07.2011 hier stehen. Den reiche ich nach, versprochen.

Hier erstmal ein paar Eindrücke vom letzten Mittelaltermarkt der Zaunreiter 2011 auf dem Pferdehof Harkotten vom 16.07.-17.07.2011, allgemein bekannt als Emsdettener Seenplatte 😉

(more…)

Die Zaunreiter haben einen Vogel!

Filed under: Termine — Juni 19, 2011 @ 5:38 pm

Die Dohle Schröder

Und was für einen!

Sein Name: Herr Schröder, Gattung: Dohle.
Kennengelernt haben wir Herrn Schröder letzte Woche auf dem Mittelaltermarkt in Ibbenbüren am Retzlaffs´s Pferdeparadies.
Samstag, morgens früh, den ersten Bohnensud in der Hand vor unserem Zelt sitzend, fiel mir eine kleine Krähe… entschuldigung, Dohle auf.
Im Tieflug über den Markt heizend, landetet sie ein Zelt weiter, kackte befreit auf das Zeltdach und flog zurück nach Hause: Mitten ins Lager der Zaunreiter. (more…)

Mittelaltermarkt Bockholter Emsfähre

Filed under: Termine — Mai 25, 2011 @ 4:19 pm

SMarktstand von Taberna Mercatoriaeyd gegrüßt!

Heut mal ein paar Impressionen vom Mittelaltermarkt an der Bockholter Emsfähre in Rheine.
Der Markt fand letztes Wochenende statt, organisiert von den Zaunreitern, einer gar netten Truppe, wie wir feststellen mussten 😉

Der Markt selber war jetzt nicht der größte, an dem wir teilgenommen haben, aber die Stimmung und die Atmosphäre waren einfach genial!

(more…)

Seltene Erden

Filed under: In eigener Sache — Februar 22, 2011 @ 6:37 pm

Aufgrund vieler Anfragen, gibt es bei uns im Mittelaltershop jetzt auch sogenannte „Seltene Erden„. Wer schon länger auf der Suche nach seltenen aber bezahlbaren Erden ist, könnte jetzt vielleicht fündig werden!

Obacht! Auf Grund einiger Hinweise aus dem aufmerksamen Volke:
Aufgrund der speziellen Lage und Lagerung, könnten diese Erden Spuren von Blödsinn enthalten! Blödsinn-Allergiker sollten dementsprechend unbedingt erst zu den Risiken und Nebenwirkungen den Medicus ihres Vertrauens befragen!

Unser neues Händlerzelt

Filed under: In eigener Sache — November 16, 2010 @ 5:19 pm

Da ist es nun, unser neues Händlerzelt!

Da wir Euch ja ab nächstem Jahr auch endlich persönlich kennenlernen und an ein paar Mittelaltermärkten teilnehmen möchten, mußte ein adäquater Verkaufsstand her. Adäquat heißt möglichst wenig Metall und selbstverständlich kein Plastik, dafür Holz und Stoff. Darüber froh, dass man moderne Hilfs- und Vergleichsmittel wie das Internet hat, haben wir gesucht und verglichen (Ja, das können wir auch 🙂 ). Fündig wurden wir schließlich bei Hebert Ritter und seiner Seite http://www.haendlerzelte.de.

Da wir schon einige Erfahrung mit herkömmlichen Marktständen mitbringen, war für uns eines klar: Nichts ist schlimmer, als nach einem 16 Stunden langen Arbeitstag noch alles ausräumen, wegkarren und dicht machen zu müssen. Besonders, wenn dann auch noch ein kleiner, aber zeitraubender Fehler passiert, liegen die Nerven schon mal schnell blank. Claudia weiß, was ich meine. Gell? 🙂 (more…)

Meine kleine Schmiede II

Filed under: Schmieden — November 3, 2010 @ 2:09 pm

Die Monate sind ins Land gezogen, acht Stück, um genau zu sein. Aber seyd versichert, ich war nicht untätig 🙂 So ein Mittelalter Shop, wie wir ihn haben, braucht viel Pflege und Aufmerksamkeit, genau wie unsere Kunden. Deshalb komme ich nicht immer so oft zum Schreiben, wie ich möchte.

Aber genug der Entschuldigungen, heute will ich Euch zeigen, wie es mit meiner kleinen Schmiede weiter gegangen ist. Für die Interessierten: Hier ist der erste Teil dieser Geschichte.

(more…)

Missgeschick…

Filed under: Alltägliches — Juni 12, 2010 @ 5:12 pm

Tja, Stress pur in letzter Zeit…
Da können auch schonmal Missgeschicke passieren.

Sally, unsere Katze, ist wegen solch einem Missgeschick im Moment nicht so gut auf uns zu sprechen. Gut, dass wir den Fehler noch vor dem Versand bemerkt haben.
Aber seht selbst:

Nochmal Glück gehabt!
Für unsere Tierfreunde: Bei diesem Lichtbild kam kein Getier zu Schaden! 😉