Friedegards Teufelswerk

Seyd willkommen!

Umstellung bei unserem Hoster All-Inkl

Filed under: In eigener Sache — 25. Februar 2010 @ 11:51

Hier mal eine Info für alle, die auch einen XT-Commerce Shop bei All-Inkl hosten.
Diese Mail dürftet ihr ja alle bekommen haben:

Notwendige Deaktivierung der MySQL-Option old-passwords

Sehr geehrte all-inkl.com – Kundin,
Sehr geehrter all-inkl.com – Kunde,
durch die Einführung von php5.3 auf den Webservern und aufgrund von
zunehmenden Inkompatibilitäten mit externer Software vieler Kunden
ist es zwingend notwendig, die Option old-passwords nach und nach auf
unseren Webhosting Servern abzuschalten. Über den genauen Zeitpunkt
der Deaktivierung informieren wir Sie vorab noch einmal rechtzeitig per
E-Mail.

Testweise habe ich per .htaccess mal auf PHP53-CGI umgestellt.
Aua. Fehlermeldungen, kein Einloggen in den Admin mehr möglich.
Nach diversen Diskussionen in entsprechenden Foren, Tests meinerseits und folgender Antwort von All-Inkl,
kann aber Entwarnung gegeben werden. Hier die Antwort von All-Inkl:

…eine generelle Umstellung der Apache Version auf PHP 5.3 wird es erst einmal nicht geben, diese Version von PHP wurde als Option im CGI hinzugefügt und muss nicht genutzt werden, kann aber. Wenn der XT Commerce nicht korrekt funktioniert verwenden Sie bitte weiterhin PHP 5.2.
Bereits andere Kunden teilten mit das XT Commerce mit PHP 5.3 nicht mehr oder nicht korrekt funktionieren würde

Das beruhigt einerseits. Es wird also nicht so heiss gegessen, wie es gekocht wird. Es sind momentan keine Anpassungen nötig. PHP-CGI ist bei All-Inkl wesentlich restriktiver als das Apache-Modul, deswegen war der oben genannte Test mit „AddHandler php53-cgi .php“ in der .htaccess auch nicht aussagekräftig.
Die auftretenden Fehlermeldungen, eigentlich Warnmeldungen, folgender Art:

Deprecated: Function ereg() is deprecated in includes/application_top.php on line xxx

Lassen sich durch folgende Änderungen der includes/application_top.php und admin/includes/application_top.php unterdrücken:

// Set the level of error reporting
error_reporting(E_ALL & ~E_NOTICE);

ändern in:

// Set the level of error reporting
error_reporting(E_ALL & ~E_NOTICE & ~E_DEPRECATED);

Viel mehr Sorgen macht mir der letzte Satz in der Email. Andere scheinen wirkliche Probleme mit XT-C und PHP5.3 zu haben. Und dann ist da ja seit 2007 schon PHP6 auf dem Anmarsch. Das wird noch lustig…

Aber egal. Vielleicht hilft dieser Beitrag dem Einen oder Anderen ein wenig Zeit zu sparen. Mich hat das Ganze den ganzen Vormittag gekostet. Ist halt modernes Teufelswerk. Mit PHP brauche ich mich bei einem Marktstand nicht herumschlagen. Der steht auch so. Nun gut, dafür gibt es mit einem Marktstand auch wieder andere Probleme…

Falls es wegen der kommenden Umstellung doch zu Problemen oder Fehlermeldungen in unserem Mittelalter Shop kommen sollte, bitten wir dies jetzt schon zu entschuldigen. Wer Muße und Lust hat, darf uns natürlich auch über jegliche Fehler informieren! 😉

2 Comments

  1. Gebäudereinigung Hamburg:

    Interessanter Beitrag, danke!

  2. Friedegard:

    Das finde ich toll, dass der Eintrag Gefallen gefunden hat. Wirklich. Dankeschön! Das ermutigt. Ehrlich!
    Und herzlichen Glückwunsch!
    Unter allen Spammern hast Du das Glückslos gezogen und wirst der Erste und gleichzeitig der Letzte seyn, welcher vom Teufelswerk einen Nofollow-Backlink spendiert bekommen hat. War auf jeden Fall mal eine Abwechslung in dem ständigen Blaue-Pillen-Müll.
    Nur an der Originalität deiner Beiträge solltest Du noch arbeiten…
    Aber, Jeder hat ja mal klein angefangen 😉

RSS feed für Kommentare in diesem Beitrag. TrackBack URI

 

Kommentar hinterlassen

Die Email-addresse wird nicht angezeigt.

(required)

(required)